Logo
Freitag, 20. Juli 2018
Euro 2018 » Julia Antolak spielt sich in Form!
Euro 2018

09.07.2018 - 15:57 von KS


ein Vorbericht von Jonathan Carlstedt

In 2 Tagen ist es so weit. Die EYTCC öffnet ihre Tore und empfängt Teilnehmer aus ganz Europa. In der U18w ist das Teilnehmerfeld dabei denkbar eng beisammen, viele starke Mannschaften haben gemeldet. Ein Team muss man dabei auf jeden Fall auf der Rechnung haben, nicht nur weil das Land seit Jahren starke Talente produziert. Die an 3 gesetzte Mannschaft aus Polen gehört definitiv zu den Turnierfavoriten, vor allem nachdem Julia Antolak bei ihrem Deutschen Verein TuRa Harksheide eine WIM-Norm beim kürzlich beendeten IM-Turnier erspielte und so den WIM-Titel perfekt machen konnte. Einen großen Glückwunsch an Julia, wir freuen uns dich und die polnische Delegation in Bad Blankenburg begrüßen zu dürfen.
Aber auch Deutsche Talente sorgten beim IM-Turnier für Aufruhr, mit einer Leistung von über 2550, starken 7 Punkten aus 9 Partien und seiner ersten IM-Norm beeindruckte Jakob Pajeken die Zuschauer. Die europäische Talente sind in Form um bei der EYTCC ihr Können zu zeigen und für ihr Land ein gutes Turnier zu spielen.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Euro 2018 » Lehrgang in Lauenburg
Euro 2018

06.07.2018 - 19:51 von KS


Vom 20. bis 24. Juni fand im beschaulichen Lauenburg an der Elbe der letzte von zahlreichen Vorbereitungslehrgängen auf die Europameisterschaft statt. Insgesamt 13 Spieler aus dem Kreis der deutschen Mannschaften arbeiteten gemeinschaftlich intensiv an ihrer schachlichen Form.
Unter der Leitung von A-Trainer FM Wolfgang Pajeken standen für die U12 (Bao Anh Le Bui, Marius Deuer, Jonas Eilenberg, Magnus Ermitsch, Jeremy Hommer, Dominik Laux, Nikolai Nitsche, Nikita Schubert) vor allem viele spielpraktische Übungen auf dem Programm. Hierbei wurden komplizierte Stellungen analysiert, besprochen, gelöst und gegeneinander ausgespielt.
Mehr lesen ...

20180624_131913_001.JPG

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Euro 2018 » Tee, Wasser und Traubenzucker - ein Vorbericht über Anouk Lorenz
Euro 2018

05.07.2018 - 21:07 von KS




Link zum kompletten Artikel ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Euro 2018 » Die EYTCC rückt näher...
Euro 2018

29.06.2018 - 22:44 von KS


ein Vorbericht von Jonathan Carlstedt

Die Listen der EYTCC auf Chess-Results füllen sich. Seit Öffnung der Anmeldung haben sich viele Teams angemeldet. Wir wollen nun beginnen eine kleine Reise durch die einzelnen Turniere zu machen, um ein paar der teilnehmenden Teams vorzustellen. Der Titelverteidiger Deutschland 1 setzt voll darauf auch in 2018 die Meisterschaft in der U-18 Open nach Deutschland zu holen (und so vielleicht auch von den bisher nicht überzeugenden Leistungen der Deutschen Fussballer in Russland abzulenken).
Mit einem Eloschnitt von 2424 ist Deutschland 1 derzeit das Maß der Dinge und an 1 der Setzliste. Angeführt wird das Team vom ehemaligen Jugendweltmeister Roven Vogel. An Brett 2 nimmer der Sensationssieger des Grenke Open Vincent Keymer platz. Aber auch Brett 3 und 4, Julian Martin und Raphael Lagunow müssen sich nicht verstecken.
Auch aus Dänemark ist ein Europameister mit von der Partie und führt in Form von Jonas Bjerre mit einer Elo von über 2400 die Dänen an. An Brett 2 setzen die Skandinavier auf Filip Boe Olsen, den Sohn des Dänischen Nachwuchstrainers, der nach Erlangen des FM-Titels zunächst eine schwere Zeit hatte nun aber umso stärker zurück kommt. Trotz dieser beiden Ausnahmekönner starten die Dänen „nur“ an Position 11 von 12. Das zeigt bereits mit was für einen starken Feld wir es in der U-18 zu tun haben.
In der U-18w startet Deutschland ebenfalls mit sehr starken Teams. Jana Schneider und Fiona Sieber bilden Deutschland 1. Doch das reicht für die Nummer 1 der Setzliste. Denn die Serbinnen haben gemeldet und mit einem Eloschnitt von 2272 völlig verdient die Favoritenrolle inne.
Weiter geht es mit der U-12 Open. Hier sind bisher 7 Anmeldungen zu verzeichnen. Deutschland 1 mit Franziskus Leopold Wagner ist an 3 gesetzt. Denn unsere Freunde aus Frankreich haben mit 5 Spieler gemeldet. Dabei sogar einen mit einer Elo von über 2150! Damit setzt sich Frankreich derzeit an die Spitze der Startrangliste gefolgt von Israel.
Auch in der U12w ist Deutschland mit 3 Mannschaften vertreten. Hier haben wir bisher 5 Anmeldungen. Deutschland 1 ist dabei mit einem Eloschnitt von fast 1800 klarer Favorit.

Vielen Dank an die Mannschaften aus Frankreich und Israel die jeweils 3 Mannschaften und an Tschechien, die in jeder Kategorie gemeldet haben!

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Euro 2018 » Werbeauftritt für Schach im Erfurter Steigerwaldstadion
Euro 2018

23.06.2018 - 11:28 von KS


Die DOSB Sportabzeichen Tour machte gestern Halt in Erfurt und Schach war dabei! Wer die Regeln für das Sportabzeichen kennt, wird einwerfen, dass bei den Obergruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination nirgendwo Schach zu finden ist. Unser Stand zum Konditionsblitz erfüllt jedoch in sehr einfacher Weise alle vier Kriterien. In Vorbereitung auf die Mannschaft-EM im Juli in Bad Blankenburg hatte uns der LSB Thüringen eingeladen, Schach zu präsentieren. Welcher Name kommt einem als Erstes in den Sinn? Richtig: Elisabeth Pähtz. Die Erfurterin reiste mit einer kompletten Medaillensammlung Gold, Silber, Bronze im Gepäck von WM und EM an. Der Moderator stellte sie als stärkste und schönste Schachspielerin Deutschlands vor, worauf Elisabeth „sportlichste“ hinzufügte. Sie kommt geradewegs vom Laufband in das Steigerwaldstadion! Während des Interviews forderte die U12- Vizemeisterin Margarethe Wagner aus Erfurt zum Konditionsblitz heraus. Beide, Elisabeth am Mikro und Margarethe am Schachtisch schlugen sich wacker.
Elisabeth berichtete von ihrem Engagement in Hamburg bei der Firma ChessBase. Dort hat sie gerade aktuell eine DVD zum „Londoner-System“ vollendet. In ihrer eigenen Konditionsblitzpartie gegen den Präsidenten des Erfurter Schachklubs, Joachim Brüggemann nutzte sie ihren Wissensvorsprung konsequent.
Der gesamt Auftritt diente auch als Werbung für die Mannschaft-EM , die vom 11.-19.07. in Bad Blankenburg stattfindet. Margarethe Wagner führt am Spitzenbrett einer deutschen Nationalmannschaft zwei weitere Thüringerinnen ins Rennen. Coach des„Teams Thüringen“ ist Großmeister Thomas Pähtz, der Vater von Elisabeth und damit schließt sich der Kreis. Toi, toi toi, für Bad Blankenburg.

PLAKAT.JPG

News Bilder
61_London.JPG 61_Paehtz_Brueggemann_Goesel.JPG 61_Wagner_Paehtz_Wagner.JPG 
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (13): < zurück 4 5 6 7 8 9 weiter > Newsarchiv sortiert nach Datum
 
  • English version
  •  


  • Social Media


  • Status

  • Besucher
    Heute:
    345
    Gestern:
    1.441
    Gesamt:
    100.834
  • Benutzer & Gäste
    4 Benutzer registriert, davon online: KS und 65 Gäste
  • Free counters!
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01483 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012