Euro 2018
Alles oder Nichts!
18.07.2018 - 10:50

Es geht um alles in der letzten Runde der EYTCC 2018 in Bad Blankenburg. Heute wird bereits 3 Stunden früher angepfiffen, da heute Abend auf der Bühne am See die Sieger geehrt werden sollen, wir zusammen beim Grillen die letzten Tage Revue passieren lassen und am Abend bei abwechslungsreicher Musik gefeiert wird. Um 11 Uhr starteten also die Partien. Dass Rumänien im U18 Open in der letzten Runde den 6. der Rangliste Slowenien bekommt, zeigt wie verdient das Team bereits eine Runde vor Schluss den Turniersieg sicherte. Gegen Platz 2 bis 5 hatte die Mannschaft erfolgreich bestanden und wird versuchen gegen Slowenien ihre Dominanz zu untermauern. Hinter Rumänien ist ein enger Kampf um Silber und Bronze entbrannt. Polen, Österreich und Deutschland 1 liegen allesamt gleich auf bei 8 Mannschaftspunkten. Im direkten Duell versuchen Deutschland 1 und Österreich den jeweils anderen auszuschalten.

116_K-EG1B4950.JPG

Polen hat es gegen Weißrussland eigentlich, aufgrund der starken Feinwertung, selber in der Hand. Ein Sieg würde fast garantiert Silber bedeuten. Die Weißrussen jedoch haben etwas dagegen, denn sie hätten große Chancen auf Bronze mit einem Sieg gegen den Nachbarn aus Polen. Chancen auf Bronze hat Deutschland 2 nicht mehr, dafür aber noch auf eine starke Platzierung unter den Top 5. Dazu müsste die Türkei geschlagen werden, die bisher auch anderen starken Mannschaften Probleme bereiten konnte. An 5 spielt Tschechien gegen Ungarn, an 6 Dänemark gegen Israel, während sich Deutschland 3 nach einer bitteren Niederlage an Tisch 7 gegen die Slowakei wiederfindet.

In der U18 weiblich hofft Deutschland 1 noch auf ein Wunder um den amtierenden Europameister Polen von der Spitzenposition zu verdrängen. Dazu bräuchte die Mannschaft Schützenhilfe aus Kroatien, die Kroatinnen spielen gegen Polen und müssten gewinnen, damit Deutschland realistische Chancen auf den Titel des Europameisters hätte.

116_K-EG1B4994.JPG

Auf dem Papier hat Deutschland 1 mit Tschechien ein vergleichbar einfaches Los, die Nummer 10 der Setzliste war bisher nicht an den vorderen Brettern erschienen.

116_K-EG1B4970.JPG

Slowenien 1 hat es da deutlich schwerer, denn sie treten gegen wiedererstarkte Serbinnen an. Die gestern tapfer kämpfenden Rumäninnen kommen vermutlich direkt von der Feier ihrer männlichen Kollegen und nehmen es an Tisch 4 mit Israel auf. An Tisch 5 kommt es wie es kommen musste...die nächste innerdeutsche Paarung diesmal zwischen Deutschland 3 und Deutschland 4 steht auf dem Programm.

116_K-EG1B4981.JPG

Deutschland 2 startet nach gestriger Pause und einem entspannten Kinobesuch wieder ins Turnier und bekommt es mit Slowenien 2 zu tun. Slowenien 2 spielte bisher die ganze Zeit vorne mit und ist nochmal eine echte Herausforderung in der finalen Runde. Am letzten Tisch treffen die Slowakei und die Türkei aufeinander.

In der U12 Open sieht die Tabelle nicht sonderlich gut für die Deutschen Farben aus, das Rennen machen andere. Derzeit sieht Israel als der klare Favorit auf den EM-Titel aus. Israel spielt gegen Deutschland 3, die im Verlauf des Turniers immer wieder für Überraschungen sorgte, aber die letzten beiden Runden nicht gut aussahen.

116_K-EG1B4993.JPG

Aber die junge U 10-Mannschaft ist eine Wundertüte und es würde ihnen mit Sicherheit riesigen Spaß machen ins Titelrennen einzugreifen.

116_K-EG1B5005.JPG

Die Türkei ist der engste Verfolger für Israel, um Silber zu sichern müssten sie gegen Ungarn gewinnen und können dann schauen ob die Israelis vielleicht doch noch Nerven zeigen und Deutschland 3 nicht überwinden können. Gleichauf mit der Türkei ist Frankreich, die heute gegen Deutschland 1 antreten. Nach einer sehr bitteren Auftaktniederlage gegen die Türkei hat sich Frankreich zurück ins Turnier gekämpft und hat jetzt sogar noch theoretische Chancen auf den Turniersieg!
Tschechien spielt heute gegen Weißrussland und Deutschland 2 kann das schöne Wetter genießen, das auch heute wieder Spieler und Betreuer, sowie das Orga-Team der EYTCC erfreut!

In der U12 weiblich tobt der Zweikampf der uns schon das ganze Turnier begleitet. Deutschland 1 und Ungarn entscheiden wer in diesem Wettbewerb Europameister wird. Derzeit hat Deutschland 1 die Nase vorne und braucht lediglich einen Mannschaftspunkt um den Titel zu sichern. Ungarn wird sich auf das konzentrieren, was sie selber beeinflussen können, Deutschland 2 versuchen zu schlagen.

116_K-EG1B4991.JPG

Deutschland 1 bekommt es mit Tschechien zu tun, die derzeit auf dem vorletzten Platz sind. Das Einzige was nach bisherigem Turnierverlauf noch schief gehen könnte, wäre dass die Nerven nicht mitspielen. Deutschland 3 spielt gegen Frankreich und könnte so Deutschland 2 noch Schützenhilfe geben, sollten nämlich beide Deutschen Mannschaften, 2 und 3, gewinnen, dann wäre Deutschland 2 auf dem Bronze-Rang.

116_K-EG1B4933.JPG



Jonathan Carlstedt


gedruckt am 20.03.2019 - 22:03
https://eytcc2018.de/include.php?path=content&contentid=120